Elektrotherapie

Die Elektrotherapie ist eine altbewährte Behandlungsmethode. Vor allem Ultraschall wird regelmäßig zur Behandlung von Schleimbeutel-Entzündungen, Sehnenentzündungen, etc. eingesetzt.

 

Aber auch Nervenschädigungen, z.B. periphere Nervenläsionen, können mittels einer Elektrotherapie behandelt werden. Über Reizstrom wird der Nerv stimuliert und der Muskel aktiviert, sodass eine Atrophie (Abbau von Muskulatur) verhindert wird. Dies fördert die Regeneration des Nervs und beugt Muskelschwund vor.

 

<<< zurück